Systemanforderungen OfficeWarp4

OfficeWarp basiert auf der flexiblen und leistungsstarten Datenbank FileMaker®. Zur Verwendung von OfficeWarp im Netzwerk wird für jeden Arbeitsplatz FileMaker® Pro benötigt und die Installation von FileMaker® Server auf einem dedizierten Rechner vorausgesetzt.

Arbeitsplatz (Netzplatz und Einzelplatz)

Windows

  • Windows® 10 Pro und Enterprise Edition
  • Windows® 8.1 Standard und Pro Edition
  • Windows® 7 SP1 Pro und Enterprise Edition

MacOS

  • macOS Mojave v10.14
  • macOS High Sierra v10.13
  • mac OS Sierra v10.12
  • OS X El Capitan v10.11

Hardwareanforderungen

  Mindestanforderungen Empfohlen
Windows

CPU: 1 GHz oder schnellerer x86- oder x64-Prozessor
RAM: 1 GB

CPU: 1 GHz oder schnellerer x86- oder x64-Prozessor
RAM: 2 GB
Mac CPU: 64-Bit Intel-Prozessor
RAM: 2 GB
CPU: 64-Bit Intel-Prozessor
RAM: 4 GB

Server (OfficeWarp-Basis)

Windows

  • Windows Server 2016 Standard Edition (with Desktop Experience)
  • Windows® Server 2012 R2 Standard Edition mit Update (siehe Microsoft KB 2919355)
  • Windows Server 2008 R2 SP1 Standard and Enterprise Editions

MacOS

  • macOS Mojave v10.14
  • macOS High Sierra v10.13
  • mac OS Sierra v10.12

Hardwareanforderungen

Mindestanforderungen Empfohlen
CPU: Dualcore
RAM: 4 GB
Festplatte: 80 GB oder mehr, je nach Dateigröße

 

CPU: Quadcore
RAM: 8 GB
Festplatte: 80 GB oder mehr, je nach Dateigröße

 

Terminalserver (OfficeWarp-Netzplätze)

Remotedesktopdienste und Citrix XenApp

Windows Remotedesktopdienste und  Citrix XenApp 6.5 werden unterstützt auf:

  • Windows Server 2008 R2
  • Windows Server 2012 R2

Remotedesktopdienste-Clients werden unterstüzt auf:

  • Windows: Remotedesktopdienste-Client
  • OS X: Microsoft Remote Desktop 8.0

Mindestanforderungen für den Citrix ICA-Client*:

  • Windows: Receiver for Windows 4.1.2
  • OS X: Receiver for Mac 11.8.2

 

* Zurzeit unterstützt FileMaker, Inc. nur die oben angegebenen Clients. Andere Clients funktionieren möglicherweise ordnungsgemäß, wurden jedoch nicht für die Verwendung mit FileMaker Pro getestet und werden daher zurzeit nicht unterstützt.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um unsere Datenschutzerklärung einzusehen